Zum Verschwinden zu feige !

Angekotzt von meinem Leben und mir. Angekotzt wegen meiner verdammten Unentschlossenheit, angekotzt von zu viel. Ich selbst bin mir genug. Es reicht wenn es nur eines dieser verdammten Wesen meinerseits gäbe, Ja, ganz schön finster dieser Eintrag, so wie der Tag an sich. Erst verkündet man mir 'Sie sind in der Gruppe' und dann wechselt es (Was was weiß ich wieso) in einer Gruppe. Die HIRNLOSIGSTE TÄTIGKEIT 10 WOCHEN LANG !!!!!!!!!!! Boah das ist zum kotzen, echt. Ich könnte heulen, ich könnte verschwinden, ich könnte schreien.. Und was mache ich ? Nichts. Ich Idiot war schon immer zu feige richtig zu zu langen. Was soll ich sagen ? So ist das Leben, Train. Toller Witz, den kenne ich so gut das er mir schon wieder aus den Ohren rauskommt. Einfach nur *Klick* und ich wäre weg. Das andere ist mit Schmerz verbunden, mit Beschaffunsschwierigkeiten auch. Ich fühle mich mies meiner Gruppe durch all das Abwehrende auch weh zu tun. Zum Schlafen angele ich mir meistens 2x Medikament "Z." und zwei Mal "T.", dazu noch globoli... Aver was solls... Kopfhörer kaputt, leben kaputt.
 
Nunja, in dieser Scheißwelt seh ich zu zu leben und das andere...?
 
~I came tol deliver VERY bad luck...!~
 
Train

7.7.09 18:41

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen